Bald ist es soweit!

Sternsingeraktion 2020

Wir kommen daher aus dem Morgenland,

wir kommen geführt von Gottes Hand,

wir wünschen euch ein gesegnetes Jahr,

Caspar, Melchior und Balthasar!

Die größte Aktion von Kindern für Kinder, die Sternsingeraktion, findet wieder statt. Jedes Jahr um den sechsten Januar, dem Dreikönigstag, machen sich Kindergruppen als die Heiligen Drei Könige in schönen bunten Gewändern, Kronen oder Turbanen auf den Weg durch die Straßen und zu den Häusern.

Ihr Kinder seid dann in ganz wichtiger Mission unterwegs: Ihr geht von Haus zu Haus und bringt den Menschen den Segen Gottes.

Das wird deutlich, indem ihr an die Tür die Abkürzung eines Segensspruchs schreibt oder mit einem Aufkleber klebt und indem ihr ein Gedicht sagt oder ein Lied singt. Dann bittet ihr um eine Spende für die Kinder im Libanon und überall auf der Welt. Die meisten Menschen freuen sich sehr, wenn ihr kommt. Viele warten schon auf euch, weil ihr ja den Segen zum Neuen Jahr zu ihnen bringt. Und viele geben euch für eure Arbeit Süßigkeiten mit. Wenn ihr alle Häuser in eurem Bezirk besucht habt, etwa nach 2 Stunden, gibt es am vereinbarten Treffpunkt ein warmes Mittagessen und Getränke. Dazu sind natürlich auch alle erwachsenen Helferinnen und Helfer eingeladen. Das Geld, das alle Sternsinger der Pfarrei gesammelt haben, wird nach Aachen zum Kindermissionswerk geschickt, die es dann dorthin verteilen, wo es gebraucht wird.

Das Sternsingen macht vielen Kindern Spaß, so dass sie jedes Jahr wieder mitmachen. Es wäre schön, wenn auch du als Sternsinger und damit als Friedensbote dabei bist, denn im Jahr 2020 steht die Aktion unter dem Motto: FRIEDEN – Im Libanon und weltweit“.

Liebe Eltern, die jüngeren Kinder brauchen Begleiterinnen und Begleiter für ihren Gang durch die Straßen. Bitte seien auch Sie Teil dieser Aktion und begleiten Sie Ihr Kind beim Sternsingen. Natürlich reicht pro Gruppe eine erwachsene Begleitung. Die Sternsingerverantwortlichen danken Ihnen bereits jetzt sehr herzlich im Namen der bedürftigen Kinder in aller Welt.

Die Termine in unserer Pfarreiengemeinschaft sind wie folgt:

„Sieben Schmerzen Mariens“ Michelbach:
Am Samstag, dem 04.01.2020, um 9.30 Uhr, Aussendungsfeier, anschließend Hausbesuche.

„Kreuzerhöhung“ Hüttersdorf:
Am Sonntag, dem 05.01.2020, um 10.00 Uhr Hochamt mit Aussendung der Sternsinger in der Kirche, anschließend Hausbesuche.
Bitte beachten: Da Hüttersdorf sehr groß und die Anzahl der Sternsinger noch unbekannt ist, gibt es die Möglichkeit, sich in der Hüttersdorfer Kirche in eine Liste einzutragen, um die Sternsinger sozusagen nach Hause zu bestellen. Alle, die während die Sternsinger unterwegs sind, den Gottesdienst besuchen, haben die Möglichkeit, ihre Spende am Ende des Hochamtes abzugeben.

„Herz Jesu“ Gresaubach:
Am Sonntag, dem 05.01.2020, um 10.00 Uhr Aussendungsfeier in der Kirche anschließend Hausbesuche.

„St. Marien“ Außen und „St. Stephanus“ Bettingen:
Am Samstag, dem 11.01.2020, um 09.30 Uhr gemeinsame Aussendungsfeier in St. Marien, Außen, anschließend Hausbesuche.,
Am Samstag, dem 11.01.2020 um 10.30 Uhr Aussendungsfeier der Familienkirche in „St. Marien“ Außen, anschließend Hausbesuche.

„St. Willibrord“ Limbach:
Am Sonntag, dem 12.01.2020, um 10.00 Uhr Aussendungsfeier der Sternsinger in der Kirche, anschließend Hausbesuche.

Ansprech- und Anmeldepersonen:

für Außen: Johanna Leidinger: johannajabl(at)web.de
für Bettingen: Julian Schug: julian.schug(at)pg-schmelz.de
für Michelbach: Kathrin Kohlrepp, Tel. 06874/6683 und Amelie Schmitz, Tel. 06874/6729
für Hüttersdorf: Renate Pfister, Tel. 06887/5775
für Gresaubach: Conny Clodo, Tel. 06887/2141
für Limbach: Monika Scherer, Tel. 06887/6475

Wir brauchen dich und freuen uns auf deine Anmeldung!

Rückblick auf die verkürzte, aber interessante

Erlebniswoche 2019

Von den geplanten fünf Aktionen der Erlebniswoche 2019 mussten zwei leider ausfallen. Die Feuerwehr Gresaubach musste ihre Zusage zurücknehmen, da sie wegen eines Großbrandes im Ort stark beansprucht und ausgepowert waren; der Tennisverein Hüttersdorf, die wir zum ersten Mal zu einer Schnuppertennisstunde besuchen wollten, musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes nach Starkregen absagen. Schade, aber beides natürlich verständlich.

Die anderen drei Aktionen der Woche hatten gut geklappt, waren von den Kooperationspartnern gut organisiert und durchgeführt. Bei gutem Wetter ging es montags zum Geflügelhof Wittmer in Außen. Die Gruppe erlebte eine interessante Führung durch die Anlage mit anschließender Verkostung der hart gekochten Eier. Der Abschluss fand nach einem Spaziergang an der Wassertretanlage statt; dass das Wasser dort nur 13 Grad hat, störte die Kinder wenig.

Am Mittwoch führte Frau Edith Glansdorp die Gruppe über den Raubritterpfad zur Birg in Limbach. Geschichte und Geologie wurden durch ihre begeisternde Art erlebbar. Sie hatte für die Kinder am Ende einen Comic über den Birg-Pit dabei.

Öffentliche Verkehrsmittel, Bus und Zug, brachte die größte Gruppe der Woche nach Völklingen zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Praktisch, dass Familienausschuss-Mitglied Stephan unser Führer war. Sein geschichtliches und technisches Wissen, verbunden mit seinem pädagogischen Geschick ließ den Gang durch die Anlage zu einem Erlebnis werden.

Der Familienausschuss dankt allen Kooperationspartnern für ihre Bereitschaft, unser Konzept, Familien in den Sommerferien durch günstige Angebote zu unterstützen. Danke auch an die Gemeinde Schmelz, die es durch ihre Finanzspritze ermöglicht, auch etwas kostspieligere Aktionen durchzuführen.

Möchten Sie Teil des Familienausschusses werden? Wir würden uns über neue Mitglieder mit vielleicht auch neuen Ideen sehr freuen.

Für den Familienausschuss: Gemeindereferentin Eva Gebel: 0163/2051957

in unserer Pfarreiengemeinschaft

Aktionen für Kinder und Familien

Advents- und Weihnachtszeit

  • Lebendiger Adventskalender
  • Licht von Bethlehem
  • Sternsinger

Kar- und Ostertage

  • Kläpper-Bau-Aktion
  • Gründonnerstagsfeier
  • Kläppern an Kartagen
  • Osterhasenwerkstatt

In unserer Pfarreiengemeinschaft gibt es gottesdienstliche Feiern für die verschiedensten Altersgruppen von Kindern und für Familien

  • Familienkirche: kleinkindgerechter Gottesdienst für alle Kinder mit ihren Familien (Eltern, Geschwister, Großeltern)
  • Kinderkirche für Kinder von Vorschulalter bis Grundschulalter parallel zur Eucharistiefeier in der Kirche
  • Kindergottesdienste im Jahreskreis z. B. zu St. Martin, Heiligabend, Karfreitag
  • Schulgottesdienste der Grundschulen Schmelz, Limbach und Hüttersdorf
  • Familiengottesdienste für Familien mit Kindern
  • Familienwortgottesdienste zu bestimmten Anlässen, vor allem in Kooperation mit den Kindergärten