Kirmes in St. Marien

Vom 13. bis einschließlich 16. September 2019 feiert die Pfarrei „St. Marien“ ihr Patronatsfest (Kirmes) zu Gedenken der „Sieben Schmerzen Mariens“. Wir laden alle Pfarrangehörigen zum Mitfeiern ein:

Sonntag, 15.09.2019, 10.00 Uhr  

Feierliches Hochamt zum Patronatsfest in der Pfarrkirche „St. Marien“, mitgestaltet von den Kirchenchören „Cäcilia St. Marien“ und „Cäcilia St. Stephanus“ sowie Mark Endres und Thomas Herrmann an der Trompete und Christian Holz an der Orgel, Musik: Missa antiqua von Wolfram Menschick. Die Gesamtleitung hat Kirchenmusikerin Gabi Fröhlich.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Pfarrangehörigen in das Pfarrheim zu einem Kirmesfrühschoppen eingeladen, unsere JuGoDi wird Kaffee und Kuchen anbieten.

Montag, 16.09.2019, 09.00 Uhr

Heilige Messe in der Pfarrkirche „St. Marien“, mitgestaltet von der Frauenschola der kfd Bettingen unter der Leitung von Dorle Naudorf.

anschließend Kulturveranstaltung „Ein Dorf singt“ im Gasthaus Groß,
Mitwirkende: Kirmeschor (kfd Außen und Freunde), Frauenschola der kfd Bettingen, Kneipp-Verein Schmelz, Herbert Irsch mit dem Schifferklavier sowie Musik mit einem DJ

Der Pfarrgemeinde- und Verwaltungsrat

Wir haben wieder fair gefeiert!

Am 29. und 30. Juni 2019 hat die Pfarrgemeinde „St. Marien“ Schmelz-Außen wieder ein faires Pfarrfest „Rund um den Kirchturm“ gefeiert und den hochsommerlichen Temperaturen vor allem am Sonntagnachmittag getrotzt. Unser Dank gilt allen Gästen und Spendern, sowohl Firmen als auch Privatpersonen, die mit ihrem Beitrag, die anstehenden Projekte unterstützen.

Das Fest wurde wie in den vergangenen Jahren mit der Vorabendmesse eröffnet. Für die musikalische Gestaltung bedanken wir uns bei den Kirchenchören von „St. Marien“ und „St. Stephanus“ unter der Leitung von Gabi Fröhlich. Im Anschluss stand der Samstagabend unter dem Motto „Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“. Aufgrund der hoch­sommerlichen Temperaturen fand die Biblische Weinprobe im Pfarrheim statt, wo die Teilnehmer von Winzer Bernhard Boesen, Pfarrer Thomas Linnartz und Musiker Carsten Grasmück bestens unterhalten wurden. Alle waren sich einig, dass diese Art der Weinprobe unbedingt noch einmal stattfinden sollte. Vielen Dank allen beteiligten Akteuren.

Der Sonntag stand dann unter dem Motto „Gemeinschaft in Vielfalt – Vielfalt in Gemeinschaft“. Für die musikalische und thematische Gestaltung des Hochamtes bedanken wir uns bei der Gruppe JuGoDi. Nach dem Hochamt wurde dann vielfältig weitergefeiert, wobei die Schattenplätze im Pfarrheim, auf der Festwiese und unter dem alten Kirschenbaum am Grillplatz aufgesucht wurden. Ein herzliches Dankeschön dem Großen Orchester und dem Jugendorchester vom Musikverein „Harmonie“ Schmelz, die trotz großer Hitze zum Frühschoppen und am Nachmittag mit ihren Auftritten für gute Unterhaltung gesorgt haben. Auch die unerschütterlichen Singspatzen vom Kinderhaus „St. Josef“ trotzten der Hitze und erfreuten die Besucher mit ihren Liedvorträgen. Die Hüpfburg wurde anschließend mit Hilfe des aufgestellten Rasensprengers kurzzeitig zur Wasserrutsche umfunktioniert und so zur Abkühlung genutzt. Das Team vom Kinderhaus „St. Josef“ lud zum Basteln unter dem Kirschbaum ein. Im Gottesdienst der Familienkirche fanden die kleinen und großen Besucher Abkühlung in der Kirche und bastelten regenbogenfarbige Freundschaftsbänder, da der Regenbogen ein Symbol für die Freundschaft mit Gott steht.

Undenkbar ein Fest ohne die vielen Helfer: Unser Dank gilt allen Helfern, die für das leibliche Wohl gesorgt haben, allen Helfern beim Auf- und Abbau sowie den vielen „unsichtbaren“ Helfern im Hintergrund, ohne die das Fest nicht so reibungslos abgelaufen wäre! Erwähnen möchten wir, dass die Helfer in der Rostwurstbude keine Saunagebühr entrichten mussten! Wir haben uns gefreut, dass trotz der großen Hitze so viele Gäste unser Fest besucht haben.

Der Pfarrgemeinde- und Verwaltungsrat „St. Marien“ Schmelz-Außen