Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

„Mein Schuh tut gut!“ – in Schmelz

wurden ca. 1800 Paar Schuhe gespendet!

Auch in diesem Jahr wurden wieder so viele Schuhe gespendet, dass die im Vorfeld beschafften Kartons nicht ausreichten und Nachschub organisiert werden musste. Insgesamt wurden schließlich 6 Paletten von einem Transportunternehmen abgeholt und zur zentralen Sammelstelle der Kolping Recycling GmbH transportiert.

Viele gut erhaltene, gebrauchte aber auch wieder neue, noch ungetragene Schuhe wurden gespendet. Schuhe, die zu verschmutzt waren oder Löcher hatten, haben wir aussortiert. Hervorzuheben ist in diesem Jahr die Spende von 100 Paar neuer Schuhe von der Firma Fußorthopädie Kramp GmbH aus Dillingen, die unser Kolpingbruder Joachim Hoffmann gerne abgeholt hat.

Vielen Dank allen Spendern! Sie können sicher sein, dass Ihre Schuhe im Leben anderer Spuren hinterlassen werden. In den Sortieranlagen der Kolping Recycling GmbH werden die Schuhe nach Qualität und Nutzungsmöglichkeiten sortiert und vermarktet: Sommerschuhe gehen dann überwiegend nach Afrika, Winterschuhe in Länder wie Moldawien, die Mongolei, Kasachstan und andere Länder. Mit dem Erlös wird wieder die Ausbildung von Jugendlichen weltweit durch die Internationale Adolph-Kolping-Stiftung unterstützt, getreu einem unserer Leitsätze: „verantwortlich leben – solidarisch handeln“.

Aktion Mein Schuh tut gut

Kolping Recycling GmbH

Bundesweit

Mehr Schuhe als im Vorjahr

189.502 Paar Schuhe kamen bei der jüngsten bundesweiten Kolping-Schuhsammelaktion „Mein Schuh tut gut!“ zusammen – noch mehr als im Vorjahr!

Mit solch einem Ergebnis hatte Otto M. Jacobs nicht gerechnet. Nicht in einem Jahr, das geprägt war von der Pandemie mit all ihren Einschränkungen. Der Erlös für die 189.502 Paar Schuhe: 24.559,39 Euro. „Das kann man tatsächlich als sensationell bezeichnen!“, freut sich Projektleiter Otto M. Jacobs. Denn nach den schon sensationellen Sammelergebnissen der Vorjahre habe er sich gefragt, ob die Pandemie eventuell das Ergebnis diesmal deutlich schmälerte. Doch weit gefehlt. „Schon bald war abzusehen, dass sich sehr viele Kolpingsfamilien beteiligen würden“, erzählt Jacobs. 

Weiterlesen

"Mein Schuh tut gut!“ - in Schmelz wurden

ca. 3400 Paar Schuhe gespendet!

In diesem Jahr war die Anzahl gespendeter Schuhe überwältigend. Aufgrund der Corona-Beschränkungen konnte man die gespendeten Schuhe eine Woche lang am Pfarrheim ablegen. Bereits am ersten Tag war abzusehen, dass wir mehr Schuhe verpacken müssen als in den Jahren davor. Mehrfach mussten wir Kartons zum Verpacken organisieren und auch weitere Paletten, da die drei geplanten Paletten sehr schnell voll waren und die Aktion noch nicht beendet. Insgesamt wurden schließlich 9 Paletten von einem Transportunternehmen abgeholt und zur zentralen Sammelstelle der Kolping Recycling GmbH transportiert.

Viele gut erhaltene, gebrauchte aber auch wieder neue, noch ungetragene Schuhe wurden gespendet. Schuhe, die zu verschmutzt waren oder Löcher hatten, haben wir aussortiert. Viele nicht gebündelte Schuhe mussten dann zuerst paarweise zusammengestellt und gebündelt werden, das hat natürlich Zeit gekostet. Vielen Dank daher an alle, die saubere und gebündelte Schuhe gespendet haben! Das macht uns das Verpacken wesentlich einfacher.

Vielen Dank allen Spendern! Sie können sicher sein, dass Ihre Schuhe im Leben anderer Spuren hinterlassen werden. Mit dem Erlös wird wieder die Ausbildung von Jugendlichen weltweit durch die Internationale Adolph-Kolping-Stiftung unterstützt.

Aktion Mein Schuh tut gut

Kolping Recycling GmbH