Orgelbauförderverein St. Stephanus Schmelz-Bettingen e.V.

Die Orgel in unserer Kirche St. Stephanus ist derzeit in einem schlechten Zustand und bedarf dringend der Renovierung. Eine große Reinigung ist dringend erforderlich und die klangliche Situation muss verbessert werden. Die Stimmen klingen sehr scharf und eng. Deswegen muss jede einzelne Pfeife bearbeitet werden, um mehr Grundtönigkeit und Wohlklang zu bekommen. Desweiteren ist die Traktur, d. h. die Verbindung von Tasten zum Pfeifenwerk zu schwergängig und muss überarbeitet werden.

Um dieses Vorhaben der Orgelrenovation finanzieren zu können wurde am Mittwoch, den 24. Juni 2015 der „Orgelbauförderverein St. Stephanus e.V.“ ins Leben gerufen.

Er hat sich zum Ziel gesetzt durch  verschiedenste Aktionen die Renovierung der Orgel in St. Stephanus mit finanziellen Mittel zu unterstützen, damit diese wieder in vollem Glanze zum Lobe Gottes und zur Erbauung der Menschen erklingen kann.

 

Der Vorstand setzt sich zusammen aus:

Achim Willems (1. Vorsitzender),

Gisela Conrad-Scherer (stellvertretende Vorsitzende),

Hedwig Janning (Kassiererin),

Gabi Fröhlich (Schriftführerin)

und den Beisitzern

Andreas Haan,

Nicole Schug und

Dorle Naudorf.

 

Der Vorstand lädt herzlich ein, dem Verein beizutreten und somit die Orgelrenovierung zu fördern und den Orgelbauförderverein zu unterstützen.
Der jährliche Mindestbeitrag beträgt 20€.

Beitrittserklärungen sind bei den Vorstandsmitgliedern oder in der Kirche St. Stephanus erhältlich.

Die nächsten Aktionen des Orgelbaufördervereins St. Stephanus e.V:

Eigeladen sind alle Gottesdienstbesucher am Tag des Ewigen Gebetes, am 06. September nach der Abschlussvesper, welche um 17 Uhr beginnt, noch ein wenig bei Getränken und Knabbereien zu verweilen.

Desweiteren ist ein Kuchenverkauf nach dem Hochamt, am Sonntag, 20. September geplant. Es gibt dort die Möglichkeit, selbst gebackenen, leckeren Kuchen mit nach Hause zu nehmen oder bei Kaffee und Kuchen und schönen Gesprächen ein wenig in der Kirche zu verweilen.


Bei all den Aktionen gibt es die Möglichkeit, sich über den Stand des Orgelbaufördervereins zu informieren und natürlich auch selbst Mitglied zu werden.
Gerne zeigen wir Ihnen die Mängel der Orgel vor Ort.