Kirchenchor "Herz Jesu"

kirchenchor
Kirchenchor im Jahre 2010

Die Kirchenchor-Tradition in Gresaubach geht zurück auf den ersten Küster und Organisten der Pfarrei, Herrn Matthias Altmeyer, der in Gresaubach den ersten Kirchenchor gründete und ihn viele Jahre lang leitete.

"Schon in frühester Jugend zeigte sich seine Liebe zu Musik und Gesang, so dass der Kirchenvorstand […] den entscheidenden Impuls zu seiner kirchenmusikalischen Ausbildung gab und sein Studium zum Organisten einleitete. Als 16jähriger trat er 1908 die Stelle als Küster und Organist an der Pfarrkirche zu Gresaubach an und wirkte daselbst 55 Jahre mit Hingabe und unermüdlichem Eifer im Dienste der musica sacra. In der Zeit seines Wirkens baute er einen leistungsstarken Kirchenchor auf, leitete als Dirigent zwei Gesangvereine und ein weit und breit bekanntes Blasorchester." (aus einem Zeitungsartikel anlässlich seines 80. Geburtstages, Nach der Schicht, November 1972)

Herr Matthias Altmeyer leitete den Chor bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1964. Der Nachfolger von Herrn Altmeyer, Herr Matthias Kühn, versah den Dienst als Küster und Organist bis zum 31. Mai 1985, führte die Chorarbeit aber nicht fort.

Die sakrale Chormusik in Gresaubach wurde weiter gepflegt durch eine Gruppe von Frauen aus dem ehemaligen Kirchenchor, durch den Chor der Kulturgemeinschaft Gresaubach und durch verschiedene Gastchöre. Der eigentliche Kirchenchor in Gresaubach ruhte fast 30 Jahre.

Seit dem 12. Februar 1993 gibt es in Gresaubach wieder einen Kirchenchor. Die Anregung zur "Neugründung" gaben Herr Pastor Paul Werner Foxius und der damalige Pfarrgemeinderat. Inzwischen ist der Kirchenchor "Herz Jesu" aus dem Leben der Pfarrei nicht mehr wegzudenken.

Die Hauptaufgabe des Chores liegt in der Mitgestaltung der verschiedensten Gottesdienste im Kirchenjahr. Die wöchentliche Probe wurde im Lauf der Jahre von 1 Stunde auf 1½ Stunden verlängert. Die Zahl der Mitglieder ist etwas gestiegen. Zur Zeit singen im Kirchenchor 27 Frauen und Männer, Chorleiterin ist Annegret Vogel.

Das hauptsächlich dreistimmige Repertoire erstreckt sich breit gefächert über alle Stilepochen der Musikgeschichte. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Messkompositionen. In der Regel wird eine Messe pro Jahr neu erarbeitet und in verschiedenen Gottesdiensten vorgestellt. Klassische Motetten und Neue Geistliche Lieder bilden einen weiteren Schwerpunkt. Oft singt der Chor mit Orgelbegleitung oder a capella, gelegentlich auch mit Instrumental-Begleitung. Herzlich gedankt sei an dieser Stelle allen Instrumentalisten, die den Chor bislang immer um Gotteslohn unterstützt haben.

Die Sängerinnen und Sänger kommen etwa 50mal im Jahr zur Probe zusammen, die Einsätze im Gottesdienst liegen durchschnittlich bei 20 im Jahr.

Wir proben freitags von 19.00 – 20.30 Uhr in der Kirche in Gresaubach. Wer gerne mitsingen möchte im Kirchenchor Herz Jesu Gresaubach, sei herzlich eingeladen zur nächsten Probe. Wir freuen uns über jede Stimme!

Juniorchor Limbach/Dorf/Gresaubach

bild_juniorchor21 Sängerinnen und Sänger gehören zur Zeit dem Juniorchor unserer Pfarreiengemeinschaft an. Chorleiter sind Annegret und Reiner Vogel. Wir proben jeden Samstag von 11.00 – 11.45 Uhr in der Alten Kirche in Limbach.

Nach dem großen Musical-Projekt "Noah und die coole Arche" im Herbst 2008 haben wir wieder kleinere, überschaubarere Stücke in Angriff genommen. So haben wir verschiedene Gottesdienste mitgestaltet und waren auch zusammen mit dem Kirchenchor Gresaubach zu hören.

Im Laufe der Zeit haben wir verschiedene „Kinder-Mini-Musicals“ einstudiert und aufgeführt. Ein Mini-Musical umfasst meist 4 bis 5 Lieder und hat eine Aufführungsdauer von 20-25 Minuten, so dass es im Sonntagsgottesdienst integriert werden kann. So zeigten wir an Ostern 2009 die Emmaus-Geschichte und im Advent 2009 die Erzählung von Johannes dem Täufer, der auf Jesus aufmerksam macht.

Das Verkleiden und das Theaterspielen macht uns dabei immer großen Spaß, und viele von uns trauen sich inzwischen auch, eine Solo-Rolle zu singen. Im Musical "Johannes der Täufer" haben wir sogar zwei Lieder zweistimmig gesungen.

In den Sommerferien steht meist eine Freizeitaktion auf dem Programm. Im Juli 2009 verbrachten wir einen Tag an der Saarschleife. Wir wanderten von Dreisbach nach Mettlach, besichtigten dort die Keravision von Villeroy & Boch und durften uns als Porzellanmaler probieren. Ein Ausflugsschiff brachte uns zurück zur Jugendherberge Dreisbach, wo wir nach einem gemütlichen Abend mit Singen und Spielen übernachteten. Das war für uns alle ein schönes Erlebnis. Die bemalten Teller durften wir mit nach Hause nehmen.

Ein besonderes Ereignis im März 2010 war die Teilnahme am Kinder- und Jugendchorwettbewerb des "Club SR Freunde", bei dem wir einen dritten Platz belegten.

Wir sind immer froh über neue Sängerinnen und Sänger. Wer im Juniorchor mitsingen möchte, ist herzlich eingeladen zu den Proben samstags von 11.00 – 11.45 Uhr in der Alten Kirche in Limbach.